Skip to main content

Brot und Salz zum Einzug

Brot und Salz zum Einzug gehören nach wie vor zu den klassischen und beliebtesten Geschenk überhaupt. Auch wenn das Einweihungsgeschenk nicht unbedingt individuell und kreativ ist, symbolisiert es wichtige Werte und Wünsche. In diesem Beitrag erfahren Sie, weshalb Brot und Salz ein so beliebtes Geschenk zum Einzug ist und wie Sie dieses klassische und traditionelle Geschenk noch kreativer gestalten können.

Warum werden bei einem Einzug Brot und Salz geschenkt?

Das Einweihungsgeschenk „Brot und Salz“ besitzt eine eigene Historie, die auf bestimmten gesellschaftlichen Werten und Verhältnissen basiert. Das Salz war in der Vergangenheit etwas sehr Kostbares, welches sich vor allem reichere und wohlhabendere Menschen leisten konnten. Die Beschaffung des Salzes war mit viel Aufwand verbunden, daher stieg der Wert des Salzes zu der Zeit enorm an.

Salz ist und war in der Lage Lebensmittel zu konservieren und hatte daher eine relevante Aufgabe im Haushalt. Da aber auch ärmere Menschen auf diese wichtige Funktion des Salzes angewiesen waren, hat sich Salz als eine Art Grundnahrungsmittel etabliert, ebenso wie das Brot, welches den Hunger stillen sollte und in jedem Haushalt vorhanden sein sollte. Brot und Salz gehören daher nicht nur zu den Grundnahrungsmitteln eines Haushalts, sondern sie stellen eine Art Symbol dar. Sie sollen das Fundament eines guten und stabilen Haushalts darstellen, also etwas was man dem Gastgeber/in von Herzen wünscht. Diese Geste bedeutet im übertragenen Sinne also: „Ich wünsche dir für deine neue Wohnung, (oder auch Haus), nur das Beste und dass es dir an nichts mangeln wird.“

Werden bei einem Einzug, oder auf einer Einweihungsparty Brot und Salz geschenkt, dann werden mit diesem Einweihungsgeschenk wichtige Werte vermittelt. Sie symbolisieren den tiefen Wunsch, dass es dem Gastgeber/in weder jetzt noch in Zukunft an etwas mangeln soll und zugleich möchte man mit diesem Geschenk seinen eigenen Beitrag dafür leisten, dass der Gastgeber/in diese wichtigen Grundnahrungsmittel nun besitzt und auch verwenden kann.

Sind Brot und Salz zum Einzug noch zeitgemäß?

Da die symbolischen Werte von „Brot und Salz“ bei einem Einzug oder auch einer Einweihung eine wichtige Rolle spielen, sind diese kaum ersetzbar, allerdings kann und sollte überlegt werden, ob möglicherweise auch andere individuellere Geschenke dem Gastgeber/in eine Freude bereiten können. Vor allem bei größeren Einweihungspartys kann es sinnvoll sein neben Brot und Salz noch ein weiteres Geschenk zu schenken, welches für den Gastgeber/in einen besonderen individuellen Wert hat. Ein individuelles Fotogeschenk kann zum Beispiel eine schöne Erinnerungen darstellen, ebenso wie eine praktische Küchenmaschine, oder auch etwas Dekoratives, welches den Gastgeber langfristig an die schöne Einweihungsparty erinnert. Da voraussichtlich sehr viele eingeladene Gäste Brot und Salz schenken werden, sollten Sie sich vorher bewusst machen, dass Ihr Geschenk in der Masse untergehen könnte. Wenn Sie langfristig einen guten Eindruck hinterlassen möchten, dann sollten Sie entweder Ihr Brot und Salz Geschenk individueller gestalten (zum Beispiel mit Hilfe eines liebevoll zusammengestellten Präsentkorbs), oder auch durch z.B. mit einem hochwertigen Salz-Streuer und einer netten Geschenkkarte.

Ich möchte Brot und Salz verschenken. Wie kann ich das Geschenk noch persönlicher gestalten?

Da Brot und Salz zu den klassischen Einweihungsgeschenken gehören, werden diese beiden Grundnahrungsmittel besonders häufig verschenkt, was wiederum dazu führt, dass der Gastgeber/in häufig nicht mehr weiß, welches Geschenk von wem geschenkt wurde. Vor allem wenn man eine besondere Beziehung zum Gastgeber/in aufgebaut hat, sollte man dafür sorgen, dass das eigene Geschenk in guter Erinnerung bleibt, schließlich möchte man ja mit dem Geschenk eine besondere Freude bereiten. Möchten auch Sie auf das klassische Geschenk zum Einzug zurückgreifen, dann sollten Sie dieses so liebevoll und so individuell wie möglich gestalten. Am Besten erstellen Sie einen individuellen Präsentkorb, den Sie mit Ihren Glückwünschen füllen und den Sie bei der Einweihung, oder dem Einzug überreichen. Hier finden Sie eine praktische Liste, welche Ihnen sicherlich dabei helfen wird einen schönen Präsentkorb zu gestalten.

Sie benötigen:

  • Zellophanpapier (Durchsichtiges Einpackpapier)
  • Einen schönen Geschenkkarton
  • Eine schöne Einweihungskarte für schriftliche Glückwünsche
  • (Selbstgebackenes) Brot und einen schönen Salzsteuer mit Salz
  • Vielleicht noch ein schönes gemeinsames Foto
  • Ein kleines lustiges Geschenk wie z.B. eine bedruckte Tasse
  • Eine kleine Decke für den Korbboden

Am Tag der Einweihungsfeier sollten Sie darauf achten, dass das Geschenk während des Transports nicht beschädigt wird und dass Sie den Geschenkkorb in Ruhe überreichen können. Nehmen Sie sich dafür Zeit und warten Sie den richtigen Moment ab. So haben Sie und der Gastgeber mehr Zeit sich gemeinsam über den schönen Geschenkkorb zu freuen.

Welche alternativen Einweihungsgeschenke gibt es?

Nicht nur Brot und Salz können bei einer Einweihung wichtige Werte vermitteln, sondern natürlich auch andere Geschenke. Möchten Sie allerdings explizit die symbolischen Werte der Grundnahrungsmittel ansprechen, so können Sie beispielsweise auch eine Einweihungskarte schreiben, in der Sie dem Gastgeber/in nur das Beste für die Einweihung wünschen. Auf der Startseite von Einwehungsgeschenk.de finden Sie eine hilfreiche und praktische Anleitung, wie Sie das optimale Einweihungsgeschenk für den Gastgeber/in finden können.

Hier finden Sie ein paar Ideen, welche Einweihungsgeschenke neben Brot und Salz noch einen tollen Eindruck hinterlassen.

  • Individuelle und liebevolle Präsentkörbe
  • Praktisches wie zum Beispiel Werkzeug
  • Tolle Erinnerungen wie zum Beispiel ein Fotogeschenk
  • Geschenke zum Essen / Trinken wie z.B. eine teure Karaffe
  • Besondere Küchengeräte wie z.B. ein Dörrgerät
  • Lustige Geschenke zum Lachen